URSULA, GRZEGORZ + JAN SEBASTIAN
BARZ - OLSZESSKI

Die Frage, worin der Sinn des Lebens liegt, ist eine, die uns schon seit einigen
Jahren beschäftigt.

Als Jugendliche waren wir der festen Überzeugung, daß wir für großartige
Taten auserwählt seien - und wir warteten auf die innere Stimme, die klar und
deutlich unsere Aufgabe im Leben formuliert - doch diese Stimme schwieg.

Mit dem Schweigen stieg zugleich die Unzufriedenheit mit der eigenen
Existenz. Worin liegt meine Aufgabe in dieser Erdenrunde?

Mit dem Geburtserlebnis, welches uns im Innersten tief erschüttert hat, ist uns
wahrhaftig ein Licht aufgegangen, welches auf die große Aufgabe strahlt, vor
der wir nun stehen. Voller Dankbarkeit und Liebe schauen wir auf dieses kleine
Wesen, das so würde- und vertauensvoll in unsere krankende Welt blickt.

Er hat schon so viel bewirkt in seinem neuen kurzen Erdenleben - er hat zwei
Menschen neue Hoffnung und Zuversicht gegeben und uns durch die neue
große Aufgabe

Sinn - erfüllt.
3 Minuten nach der Geburt
30 Minuten nach der Geburt
3 Monate nach der Geburt